Herrliches Wetter erwartete uns nach einer langen Nachtfahrt mit dem Bus in Rimini. Nachdem wir unsere Zimmer bezogen hatten, gab es für jeden von uns ein Lunchpaket (Danke Frau Kehr und Frau Lindner, dass Sie für uns so viel eingekauft haben!) Am Nachmittag erkundeten wir die Umgebung und den Strand vor dem Hotel. Am nächsten Tag ging es nach San Marino, einem Stadtstaat in der Nähe von Rimini. Zurück von unserem Ausflug ging es erneut an den Strand. Beachvolleyball und Strandsoccer standen für viele auf dem Programm. Harte Jungs ließen es sich jedoch nicht nehmen, in das noch eiskalte Meer schwimmen zu gehen. Am Dienstag Morgen fuhren wir in die nahegelegene Stadt Ravenna. Auch an diesem Nachmittag konnten wir nach einem Einkaufsbummel in einem Einkaufszentrum noch an den Strand gehen. Am Donnerstag Morgen ging es nach dem Frühstück nach Vendig. Nach einem gemeinsamen Stadtrundgang über den Markusplatz und zur Rialtobrücke hatten wir Zeit zur freien Verfügung.  Mit einem gemeinsames Abendessen in einer kleinen Pizzeria in der Nähe des Markusplatzes endete unsere geniale Abschlussfahrt. Leider ging es danach mit dem Bus schon wieder nach Hause! Vielen Dank auch an Herrn Steger, der uns  begleitete. Wir hatten sehr viel Spaß, haben lange Abende in der angesagten Indisko Carnaby in Rimini getanzt und es uns gut gehen lassen! Vielen Dank an Frau Kehr und Frau Lindner, dass Sie uns das ermöglicht haben! (Text: Klasse 9a+9b)



 

 



 

 



 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

logo dark

Grund- und Mittelschule
Fürstenfeldbruck Nord

Kontakt

Schulträger

Schulamt